Regionalmanagement Berlin SÜDWEST





Fehlerhafte Darstellung? Klicken Sie hier.





NEWSLETTER Zukunftsort Berlin SÜDWEST

NEWSLETTER Zukunftsregion Berlin SÜDWEST


2018-02

Sehr geehrte Damen und Herren ,

Orgeln, Fahrgastinformationssystemen, Investitionen, Kooperationen, Eröffnungen, Amtsübergabe, Life Science Day, Victoriahaus, Dahlem Route, Persönlichkeiten aus Berlin SÜDWEST u.a. sind Themen unseres 2. Newsletters in diesem Jahr. Wir haben wie immer viele Informationen der vergangenen Monate aus dem Berliner Südwesten zusammengetragen und aufbereitet.

Viel Vergnügen beim Lesen und einen erholsamen Sommerurlaub wünscht Ihnen

Dr. Reinhard Baumgarten, Leiter Regionalmanagement Berlin SÜDWEST




Wirtschaft & Unternehmen



Noch bis 7. Juli 2018: Bewerbung für Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Wer beim diesjährigen Innovationspreis Berlin-Brandenburg dabei sein will, sollte sich bis zum 7. Juli bewerben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, Start-ups, Wissenschaftseinrichtungen, Forscher/innen, Handwerker/innen sowie Entwickler/innen aus der Hauptstadtregion. Bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger werden 2018 von einer unabhängigen Jury ausgewählt. ... mehr >



Tag der offenen Tür in der Orgelbauwerkstatt KARL SCHUKE am 7. Juli 2018

Am Samstag, 7. Juli 2018, lädt die Karl Schuke GmbH im Berliner Südwesten zum der offenen Tür ein. Rund  550 Orgeln hat die Orgelwerkstatt bis heute für das In- und Ausland gebaut. ... mehr >



Neue Berliner S-Bahnen mit GSP-Systemen aus dem Berliner Südwesten

Wenn ab 2021 die neue S-Bahn in Berlin und Brandenburg rollt, werden die Fahrgäste mit Systemen aus dem Berliner Südwesten informiert. Etwa ein Drittel des gesamten Berliner S-Bahn-Streckennetzes fährt künftig mit den Hightech-Fahrgastinformationssystemen des führenden Komplettanbieters aus dem Berliner Süden. ... mehr >



Gemeinsam Gründungen fördern: Berliner Sparkasse und Freie Universität Berlin verlängern ihre Partnerschaft bis Mai 2021

Das Geldinstitut wird Gründerinnen und Gründer an der Freien Universität weiterhin auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen und in Workshops, Seminaren und Sprechstunden Wissen zur Finanzplanung vermitteln. Teil der Kooperation ist ab sofort auch der sog. Funpreneur-Wettbewerb. ... mehr >



Weitere 69 Millionen Euro für Investitionen in die Berliner Wirtschaft

Der Senat hat auf Vorlage der Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe Ramona Pop die Förderung neuer Projekte mit einem Gesamtfördervolumen in Höhe von 69 Millionen Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) beschlossen, u.a. für die Gewerbeflächenerschließung beim FUBIC. Damit kann Berlin auch in den kommenden Jahren alle zur Verfügung stehenden Mittel aus dem GRW-Programm einsetzen. Die GRW ist das bedeutendste Wirtschaftsförderinstrument in Berlin. ... mehr >



Wissenschaft & Forschung



Amtsübergabe an den neuen Präsidenten der Freien Universität

Anlässlich der Übergabe des Amtes des Präsidenten der Freien Universität Berlin an Prof. Dr. Günter M. Ziegler findet am 6. Juli 2018 ein Festakt im Max-Kade-Auditorium des Henry-Ford-Baus statt. Die Festrede hält der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Der scheidende FU-Präsident Peter-André Alt tritt am 1. August 2018 das Präsidentenamt der Hochschulrektorenkonferenz an.  ... mehr >



LIFE SCIENCE DAY 2018 am 29. September 2018

50 Jahre CBF - Doctor’s Slam mit Publikumsjury
Der Campus Benjamin Franklin (CBF) der Charité – Universitätsmedizin Berlin feiert im September den 50-jährigen Geburtstag seiner Inbetriebnahme als früheres „Klinikum Steglitz“. Mit einem Doctor´s Slam soll das Jubiläum gefeiert werden. Dabei werden ärztliche Erfahrungen und Kompetenzen für das breite Publikum anschaulich und unterhaltend dargestellt. www.lifescienceday.de  ... mehr >




Neues BAM-Forschungsprojekt über Mikroplastik in Gewässern

Ein neues Forschungsverbundprojekt unter Leitung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) will herausfinden, über welche Wege Mikroplastik in Gewässer gelangt. Nur durch repräsentative Probenentnahmen können die Quellen von Mikroplastik genauer erfasst und daraus Vermeidungsstrategien abgeleitet werden. Bislang fehlen verlässliche Daten über Quellen, Vorkommen und Auswirkungen von Mikroplastik auf Menschen und Ökosysteme.  ... mehr >



Wiedereröffnung des Victoriahaus im Botanischen Garten der Freien Universität Berlin

Nach zwölf langen Jahren ist das Victoriahaus mit einer der weltweit wichtigsten Wasserpflanzen-Sammlungen mit einem Festakt wieder eröffnet worden. Den ganzen Sommer lang (Juni-August 2018) haben Garten, Gewächshäuser und Museum in den Victorianächten bis 24 Uhr geöffnet. ... mehr >



Digital Entrepreneurship Hub an der Freien Universität Berlin

Am Department Wirtschaftsinformatik des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin entsteht ein neuer Knotenpunkt für die Gründungsforschung und -lehre: Der neue Digital Entrepreneurship Hub bündelt die gründungsbezogenen Aktivitäten verschiedener Fachbereiche und ist zugleich die Schnittstelle für externe Kooperationen. ... mehr >

Gewinnerinnen und Gewinner des 24. Funpreneur-Wettbewerbs der Freien Universität Berlin wurden ausgezeichnet ... mehr >




Kultur & Tourismus



Eröffnung der Dahlem Route

Mit der Dahlem Route wurde die erste bezirkliche Radroute in Berlin am 29. Juni eingeweiht. Auf der 18 Kilometer langen Strecke befinden sich viele Kultureinrichtungen wie das Brücke-Museum, das Kunsthaus Dahlem, das AlliiertenMuseum, die Domäne Dahlem, das Haus am Waldsee, der Botanische Garten mit dem Botanischen Museum u.a.m.. In dem Flyer (als Download) ist die Strecke der Dahlem Route mit allen Stationen dargestellt. Radrouten sind ein wichtiger Teil des Tourismuskonzepts des Bezirks; die nächste Route ist bereits in Planung. ... mehr >



Neues aus der IDEENWerkstatt MUSEEN

„Was bieten Museen den Generationen Y und Z?“, fragten die Initiatoren der IDEENWerkstatt MUSEEN am 28. Mai 2018 bei der Podiumsdiskussion „Müde Museen – wache Museen“ im AlliiertenMuseum Berlin. Die nächste IDEENWerkstatt MUSEEN findet am 24. September 2018 zum Thema „Museum 5.0 - Muss alles digital sein?" statt. ... mehr >



EUROPA, GÄRTEN UND KULTUR 2018

Die nächste Veranstaltung der Reihe EUROPA, GÄRTEN UND KULTUR ist am 25. August 2018, 14 – 17 Uhr. Manuela Arndt, Landschaftsarchitektin lädt zu einem Spaziergang zum Thema „Die Gärten der Könige – Europas Schlösserwelt im Berliner Südwesten und Potsdam“ ein. Anmeldung unter office@rm-berlin-sw.de

Initiatoren und Veranstalter: Regionalmanagement Berlin SÜDWEST und Kulturmanagement Berlin ... mehr >




Köpfe & Karrieren



Lisa Marei Schmidt, Leiterin des Brücke-Museums in Berlin-Dahlem

Der Beginn einer neuen Ära
Zum 01. Oktober 2017 übernahm die Kunsthistorikerin und Kuratorin Lisa Marei Schmidt die Leitung des Brücke-Museums. Sie folgte Frau Prof. Dr. Magdalena M. Moeller nach, die nach fast 30 Jahren in den verdienten Ruhestand trat. Mit der neuen Leiterin beginnt eine weitere, vielversprechende Ära für das geschichts- und kunstträchtige Brücke-Museum. ... mehr >



Sven-René Friedel, Geschäftsführer der Berlin Heart GmbH

Sven-René Friedel feiert 2019 sein 20jähriges Firmenjubiläum. Sein Berufsleben ist eng mit der Entwicklung der Berlin Heart GmbH verbunden. Bereits 1999, damals noch in der Start-Up-Phase, trat er in das damals kleine Lankwitzer Unternehmen ein und führt es nach diversen Stationen seit Oktober 2014. Berlin Heart ist auf die Erforschung und Entwicklung, Produktion und den globalen Vertrieb von Herzunterstützungssystemen spezialisiert. ... mehr >



Univ.-Prof. Dr. Martin Gersch, Initiator des „Digital Entrepreneurship Hub (DEH)“ an der Freien Universität Berlin

Er ist der erfolgreichste Netzwerker für die junge digitale Gründerszene – der Wirtschaftsinformatiker Prof. Dr. Martin Gersch, Gemeinsam mit Juniorprofessor Dr. H. Rothe und Dr. Janina Sundermeier hat er das neue „Digital Entrepreneurship Hub (DEH)“, ein Dach für die Gründungslehre und -forschung an der Freien Universität Berlin, geschaffen. ... mehr >



Erinnerung zum Datenschutz


Unsere RMSW-Newsletter sowie die RMSW-Website haben wir entsprechend der neuen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) angepasst. Wenn wir Sie trotz sorgfältiger Datenpflege versehentlich angeschrieben haben sollten und Sie den Newsletter nicht empfangen möchten, bitten wir um Anklicken des Abbestell-Links bzw. um eine kurze Rückmeldung an office@rm-berlin-sw.de.






Impressum

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin
Telefon: +49 (0)30-707 600 84
Fax: +49 (0)30 707 600 26
E-Mail: info@rm-berlin-sw.de
Internet: www.rm-berlin-sw.de
RSS-Feed
E-Mail Formular
Sitemap
Impressum & Rechtliches

 





GRW Info

Das Projekt „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung Berlin Steglitz-Zehlendorf





Datenschutz & Haftungsausschluss

Die RMSW ist dazu verpflichtet, persönliche Daten vertraulich und mit besonderer Sorgfalt zu behandeln – E-Mail Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihnen diesen Newsletter zusenden zu können, speichern wir Ihre E-Mail Adresse und weitere, uns zur Verfügung gestellte Daten, in einer Datenbank. Mit Ihrem Newsletter-Abonnement stimmen Sie der Speicherung dieser Daten und der Zusendung des Newsletters an Ihre E-Mail Adresse zu. Sie können das kostenlose Newsletter-Abonnement jederzeit über die genannten Links beenden oder Ihre Daten ändern. Für die Richtigkeit der in diesem Newsletter enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.



Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie diese E-Mail (an: info@rm-berlin-sw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

© Regionalmanagement Berlin SÜDWEST (RMSW)